ende

Tageslicht

Wir bieten die gesamte Palette klassischer Tageslichtscheinwerfer an:

– Stufenlinsen von 200 W bis 18 KW

– Par Scheinwerfer (ArriMax, ArriSun und CinePar) von 125 W bis 18 KW

– Open Face Leuchten (Flächen) von 575 W bis 4 KW

– Panaura 5′ & 7′

– 1200 W PaniBeam

– Akkuleuchten

Darüber hinaus finden Sie bei uns auch Scheinwerfer und Zubehör, welches es nicht überall gibt, z.B.:

– 400/800er Joker Bugs mit Lightpipe

– 400er Dedolight

– Alpha 4, 4KW HMI Stufenlinse von K5600 mit SpaceBeam Adapter

– Gradalux Blitzjalousien

– uvm.

HMI-Brenner werden von uns einzeln verwaltet. Vom Kauf bis zur Ausmusterung wissen wir stets welcher Brenner in welcher Lampe ist und wie viele Stunden er gelaufen ist. Unabhängig von der noch zu erwartenden Lebensdauer werden Brenner mit einer Farbtemperatur von weniger als 5000° Kelvin ausgetauscht. Für längere Produktionen geben wir die Lampen mit möglichst langer Restlaufzeit des Brenners heraus und stellen genügend Ersatzbrenner zur Verfügung.

Die meisten HMI Scheinwerfer können wahlweise mit EVGs (elektronischen Vorschaltgeräten, flickerfrei) oder mit DVGs (konventionellen Vorschaltgeräte, Drossel) ausgerüstet werden.

Moderne EVGs haben einen elektrischen Wirkungsgrad von (fast) 1,0 und kompensieren bei langen Leitungslängen für einen eventuellen Spannungsfall. Darüber hinaus sind die meisten unserer EVGs mit ALF (Active Line Filter) ausgerüstet.
Für Highspeed Aufnahmen verfügen wir über spezielle flickerfreie Highspeed Vorschaltgeräte in allen Leistungsklassen.

Die „guten alten“ Drossel-Vorschaltgeräte wiegen zwar etwas mehr, haben aber durchaus auch einige Vorteile:
– günstig … DVGs kosten weniger als EVGs
– leise … das Geräusch der mit EVGs betriebenen Lampenköpfe sorgt immer wieder für Probleme bei Filmaufnahmen mit Ton
– robust & zuverlässig … bei schwierigen Drehverhältnissen: z.B. hohe Luftfeuchtigkeit bei Nebel, Spritzwasser im Nieselregen oder bei Hitze unter der Studiodecke.
– einfache Technik … die meisten Fehler eines konventionellen Vorschaltgerätes kann man vor Ort beheben, da die Technik relativ einfach und überschaubar ist.
– Unempfindlichkeit gegenüber Spannungsschwankungen und Stromaufnahme
Wir haben die meisten unserer DVGs ab 4 KW mit Phasenwahlschaltern nachgerüstet. Somit kann die gewünschte Phase direkt am Vorschaltgerät gewählt werden.

Daher kann es durchaus sinnvoll sein, ein Filmlicht-Paket zumindest teilweise mit DVGs auszustatten.

Hier ist etwas nicht aufgelistet? … fragen Sie uns, wir haben es bestimmt oder eine passende Alternative.

Infobox

LEHRGÄNGE
Interesse an dem Beruf des Filmbeleuchters oder Kamerabühnentechnikers? hier erfahren Sie mehr >>>

DGUV-V3 PRÜFUNG
Hier geht es zum Online-Portal unserer Prüfprotokolle >>>

ZELTKONTOR
Besuchen Sie auch unsere Mastertent Vertretung... >>>

ENGAGEMENT
Wir sind Mitglied in der
Allianz
Unabhängiger
Filmdienstleister

Referenzen